Steht der Sturz Trumps unmittelbar bevor?

Der amerikanische Journalist und Aufdecker der Fukushima-Sabotage Jim Stone behauptet, dass der Bericht der Webseite von Sorcha Faal (http://www.whatdoesitmean.com/ “Frightening […]

Der amerikanische Journalist und Aufdecker der Fukushima-Sabotage Jim Stone behauptet, dass der Bericht der Webseite von Sorcha Faal (http://www.whatdoesitmean.com/ “Frightening Endgame Begins In America As Final Takedown Of Trump Begins“) über den unmittelbar bevorstehenden Sturz Trumps der Wahrheit entsprechen würde. Vorangegangen ist dem Bericht die Einreichung einer Gesetzesvorlage im Repräsentantenhaus durch den US-Senat (mit 98% Zustimmung im Senat), die einer Kriegserklärung an Russland und den Iran gleichkommt und durch die Trump vollkommen entmachtet würde. Wird die Gesetzesvorlage durch das Repräsentantenhaus mit einer Zweidrittelmehrheit angenommen, so kann dagegen auch ein Veto Trumps nichts ausrichten. Hier der gekürzte Inhalt des Berichtes von Sorcha Faal:

Nach dem Treffen mit Präsident Trump……

Kriminalitätslüge? Bundesinnenminister Thomas de Maizière im Faktencheck. Fake News? Lügenpresse?

Der „Tiefe Staat“ Damals und Heute

„…daher ist ein Verständnis der Gegenwart, innerhalb der herrschenden ideologischen Grenzen, eine der problematischsten Aufgaben, der sich der Verstand gegenüber sieht.“ – Frederic Jameson

Haben Sie je ein ein Photo von sich aus der Vergangenheit betrachtet und über die Art Ihrer Kleidung oder Ihre damalige Frisur gelacht oder das Gesicht verzogen? Das ist eine übliche Erfahrung. Aber einige Menschen ziehen hieraus offenbar den Schluß über die Gegenwart: daß unser derzeitiges äußeres Erscheinungsbild ähnlich lächerlich sein könnte. Die persönliche Vergangenheit scheint „dort drüben“ zu sein. Eine Sache, deren Bedeutung verstanden und analysiert werden muß, während die Gegenwart undurchsichtig ist und ihre Gestalt zu verändern scheint – oder wir nehmen es einfach als gegeben hin, okay. „Das war damals“,sagt die innere Stimme, „aber heute bin ich vernünftiger.“ Frühere Ansichten, selbst über so etwas oberflächliches wie das aüßere Erscheinungsbild, bereichern die Gegenwart selten, vielleicht….

Die verborgene Geschichte der Menschheit – Klaus Dona Neue Raetselhafte Artefakte

Da draußen IST eine Verschwörung! Und wir wachen besser auf! SCHNELL!

Rainer Rupp: „Hilfe, der Frieden bricht aus“

Laut eines Korrespondenten der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ) sorgt sich die Bundesregierung darum, dass das Verhältnis der USA zu Russland besser werden könnte. Die USA könnten Russland mit „weicher“ Hand anfassen, heißt es, als ob Völkerverständigung und Austausch etwas Schädliches wären.
Das bringt Rainer Rupp auf die Palme. Er nimmt das aktuelle Verhältnis der beiden Großmächte unter die Lupe. Wer bemüht sich hier überhaupt um Frieden? Ist wirklich alles schlecht was Donald Trump macht?

Weder Waffen noch Geld für syrische Rebellen mehr – und die Folgen

Am 19. Juli meldete die „New-York Times“, dass Trump das heimliche Waffen-, Geld- und Versorgungsgüter-Lieferungs-Programm an die Rebellentruppen in Syrien beendet hat. Regierungsvertreter kommentierten diesen Schritt dahingehend, dass diese Anstrengungen der USA nicht den gewünschten Effekt gebracht haben, und man habe seitens der Regierung die Hoffnung aufgegeben, die Assad-Regierung stürzen zu können.

Schon seit einem Monat sei aus dem Strom der Waffen nur noch ein dünnes Rinnsal geworden.

Bewaffnungsprogramm „Timber Sycamore“ für Rebellen und Terroristen war unter Barack Obama vor vier Jahren angeschoben worden. Doch schon bald drang an die Öffentlichkeit, dass weder die unterstützten, „moderaten Rebellen“ moderat…..

Niedrigzins entlastet Staaten um fast eine Billion Euro

Bundesbank: Niedrigzinsen entlasten Euro-Staaten Quelle: dpaBild:  dpa

Sparer ächzen unter den Niedrigzinsen. Für die Staaten im Euroraum erweist sich die ultralockere Geldpolitik der EZB dagegen als Segen. Und Banken greifen zunehmend zu einer kreativen Methode, um Strafzinsen zu entgehen.

Die Euro-Staaten profitieren von der ultralockeren Geldpolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) durch milliardenschwere Einsparungen bei den Zinsen. Seit dem Jahr 2008 haben die Staaten nach Berechnungen der Bundesbank fast eine Billion…

Drei Jahre nach dem Krieg von 2014 leben Gazas Bewohner weiterhin obdachlos

Reportationen von Andreas Friedrich

Von 11000 im Krieg vollkommen zerstörten Wohnungen ist etwas  mehr als ein Drittel wieder aufgebaut.

Viele Familien leben noch immer in Zelten.

Ich baute ein Zelt auf, blieb in ihm  drei Jahre lang, während wir darauf warteten, dass Gaza wieder aufgebaut wird. Wir leben noch im Zelt. Wir sind noch am Leben, weil es dem Tod nicht gefiel, uns zu holen. Es wäre für uns besser zu sterben, da wir mit weiteren Problemen nicht mehr fertig werden.“ sagte Thaer Al Sheesh, Vater von vier Kindern in Gaza.

Am 8. Juli 2014 entwickelte sich der Konflikt zwischen Israel und Hamas zu einem vollen…..

„Goldkontrolle“ – Und warum Sie auf keinen Fall Ihr Vermögen im Bankschließfach lagern sollten!

Überwachungsstaat vs. Privatvermögen

 Vielleicht ist es Ihnen noch gar nicht richtig bewusst: Ihre Freiheits- und Datenschutzrechte werden unter dem Deckmantel von Terrorismusbekämpfung und Geldwäsche immer mehr eingeschränkt. Vor allem betrifft das Ihr Vermögen.

Über die Pläne hinsichtlich der Abschaffung…..

 

Die Jemen-Politik schafft mehr Terroristen

Während der Irak sich aus dem tödlichen Griff des Islamisch Staates in seiner blutigsten Form befreit, glaubt man, dass die US-Politik die Lektion gelernt hat von dem Killen unschuldiger Zivilisten und dem Zerstören der grundlegende Funktionen einer Nation. Statt nach mehr als 10 Jahren Drohnen-Attacken gegen angebliche Terroristen zu benutzen, hat jetzt die Trump-Verwaltung das Tor weit geöffnet für die Saudis, das Gemetzel im Jemen zu verstärken.

So wie die Invasion des Irak am Ende den Islamischen Staat erzeugte, ist das Töten unschuldiger Jemeniten ohne jeden Grund ein…..

Das venezolanische Dilemma: Die Progressiven und die „Zum Teufel mit beiden Seiten“-Position

Beim Versuch, ins Zentrum von Caracas vorzustoßen, greifen Oppositionelle immer wieder die Sicherheitskräfte anBeim Versuch, ins Zentrum von Caracas vorzustoßen, greifen Oppositionelle immer wieder die Sicherheitskräfte an

Quelle: AVN

In den vergangenen Wochen veröffentlichten mehrere Venezuela-Spezialisten der politischen Linken Texte, mit denen sie eine Anti-Chavisten-Position des „Weder-Noch“ (im Spanischen: Ni-Ni) einnehmen, die aus einer Haltung des „Zum Teufel mit beiden Seiten“ betreffend Maduro und die venezolanische Opposition besteht. Es ist in der Tat eine harte Politik, was die Chavisten derzeit machen; ihre verfügbaren Optionen sind gering.

Ich betrachte mich selbst als „kritischen Chavisten“. Das ist keine einfache Position, denn das letzte, was ich will, ist in irgendeiner….

Wie die „Freie Energie“ aufgrund von Wirtschaftsinteressen geheim gehalten wird!

Wie Watergate.tv berichtet hatte, hat die Springer-Presse in einem Beitrag für die Öffentlichkeit berichtet, dass das FBI sämtliche technischen Unterlagen des brillanten Erfinders Nikola Tesla beschlagnahmt hat.

Via Watergate.tv

Wir wissen alle, dass Tesla einschneidende Erfindungen gemacht hat, die unser aller Leben wohl irgendwie beeinflussen, doch nun stellt sich heraus, dass Tesla wohl noch mehr erfunden hat – eine unglaubliche Erfindung, die FREIE ENERGIE. Doch….

Manipuliertes Weltbild – Wie unsere Meinungen geformt werden

China kann US-Bürgerkriegsparteien bewaffnen

China kann US-Bürgerkriegsparteien bewaffnen
Flagge der Volksrepublik Chimerika … ehemals USA

Damn Asskiss: Wir wissen wie unangenehm Bürgerkriege sind. Wenn man jedoch ein hinreichendes eigenes Interesse an der Region oder dem Staat als solches hat, bzw. knallharte Vorstellungen das Land betreffend, liefert man für die richtige Partei immer gerne auch die Waffen zur Durchsetzung derselben. Diese heikle Praxis darf man inzwischen als “gute Tradition” bezeichnen. Besonders intensiv wird sie von den USA gepflegt. Die haben schließlich in fast jedem Land massive eigene…..

Beihilfe zur Hungersnot (II)

(Eigener Bericht) – Die Bundesrepublik setzt entgegen anderslautenden Ankündigungen die Aufrüstung Saudi-Arabiens fort und beliefert die saudische Küstenwache mit Patrouillenbooten. Vergangene Woche sind zwei solche Boote aus der Wolgaster Peene-Werft nach Saudi-Arabien ausgeschifft worden; sie sind Teil eines rund 1,5 Milliarden Euro umfassenden Deals, der die Lieferung von mehr als 100 Booten an die Küstenwache sowie die Marine des Landes umfasst. Hauptauftragnehmer ist die Bremer Lürssen-Werft. Die Lieferung erfolgt, obwohl Riad im Jemen einen weltweit heftig kritisierten Krieg führt und das Land mit einer Seeblockade abschottet, die eine verheerende Hungersnot ausgelöst hat und eine grassierende Cholera-Epidemie verschärft. Für die Seeblockade kann Saudi-Arabien vermehrt auf deutsche Patrouillenboote zurückgreifen. Wie die Stiftung Wissenschaft….

Energiewende: China mit sensationeller Entwicklung

China wird im Westen regelmäßig so dargestellt, als könne das Riesenreich nur Dreck produzieren. Insider berichten schon lange, die Chinesen bereiteten sich auf ihre eigene Weise auf eine Energiewende vor. Jetzt ist ein Meilenstein gelungen. In Huainan, einer zwei Millionen Einwohner starken Stadt, wurde nun ein schwimmendes Solarkraftwerk gebaut. Dieses soll immerhin etwa 40 Megawatt produzieren. Damit umgeht…..

 

DIE 5 ERSTAUNLICHSTEN SUBSTANZEN DER WELT, DIE SO WIRKLICH EXISTIEREN!

EIN LÄNGST ÜBERFÄLLIGER DRAMATISCHER PARADIGMENWECHEL IN DER DEUTSCH-TÜRKISCHEN BEZIEHUNG BAHNT SICH AN

Bildergebnis für deutschland türkei karte

Umfrage-Denkzettel gegen die Bundesregierung: 76 Prozent unzufrieden mit Türkei-Politik

Vermutlich waren es diese und andere Umfrage-Ergebnisse, die die deutsche Regierung – und erstaunlicherweise auch so gut wie die gesamte bislang erdoganfeundliche Presse – dazu bewogen haben, einen Paradigmenwechsel in der deutsch-türkischen Politik einzuleiten.

Außenminister Gabriel bestellte gar den türkischen Botschafter in – ein diplomatischer Affront gegenüber der ehemals befreundeten Türkei.

Alle Zeichen der letzten Tage verweisen auf einen grundsätzlichen Paradigmenwechsel mit dem bisherigen NATO-Partner und EU-Anwärter….

Tagesdosis 25.7.2017 – Sag mir wo die Fliegen sind