Rede Marco Rima Zürich 19.09 2020

Covid-19: “The Great Reset” – Beängstigende Bedrohungen, Belohnungen für Gehorsam

Peter Koenig ist Wirtschaftswissenschaftler und geopolitischer Analyst. Er ist auch ein Spezialist für Wasserressourcen und Umwelt. Er arbeitete über 30 Jahre lang mit der Weltbank und der Weltgesundheitsorganisation auf der ganzen Welt in den Bereichen Umwelt und Wasser. Er hält Vorlesungen an Universitäten in den USA, Europa und Südamerika

globalresearch.ca

Covid-19: The Great Reset – ist der Titel eines Buches von Klaus Schwab, Exekutiv-Vorsitzender des WEF, und dem Senior Director des Global Risk Network der Institution, Thierry Malleret. Die vorliegende Analyse basiert auf der Rezension des Buches von Steven Guiness vom 4. September 2020 (siehe hier).

“Diese wichtige Buchbesprechung von Steven Guinness (UK) offenbart die gleiche alte Sprache der ‘Interdependenz’, Zusammenarbeit und Kooperation, die 1973 von der Trilateralen Kommission gehört wurde. Das damalige und heutige Ziel ist nachhaltige Entwicklung, auch bekannt als Technokratie, und wird zum größten Ressourcenzugriff in der Geschichte der Welt führen. ⁃ Technokratie-Nachrichtenredakteur

Das Buch stellt ein “Zuckerbrot und Peitsche”-Szenario vor; eines mit beängstigenden Bedrohungen und Belohnungen für Gehorsam. Schwab und Malleret bieten die Schöne Neue Welt als das “Neue Paradies” nach dem Großen Neuanfang an.

Die Mächte, die hinter dem Großen Neustart stehen, arbeiten geschickt mit zwei unsichtbaren Waffen,

i) ein wahrscheinlich von Menschen gemachtes Virus, covid-19 genannt, das niemand sieht, aber die Propaganda der Unternehmen lässt uns glauben, dass es tödlich und beängstigend ist – Angst ist die dazugehörige Waffe, und

ii) 5G (und später 6G, bereits in Vorbereitung), ein starkes, noch nie zuvor erlebtes Magnetfeld, über das weder im WEF-Buch noch in den offiziellen Medien gesprochen wird, sondern das über die ganze Welt ausgerollt wird, jeden Quadratzentimeter der Erdoberfläche bedeckt und von Hunderttausenden tief fliegender Satelliten bestrahlt wird.

Diese elektromagnetische Waffe verursacht wahrscheinlich Langzeitschäden, einschließlich möglicherweise tödlicher Schäden, wurde von Hunderten von Wissenschaftlern untersucht, deren Arbeit nie offiziell veröffentlicht wurde. Wir, das Volk, werden in Unwissenheit gehalten. 5G als Waffe hier in englisch zu sehen.

Das Buch “The Great Reset” ist voll von Vorhersagen über Dinge, die passieren werden oder passieren können, und über Bedrohungen, wie die Welt nie wieder dieselbe sein wird, und wir stehen erst am Anfang des Reset stehen und das Schlimmeres zu erwarten ist – oder die Großen Transformation, wie der IWF das Kommende nennt.

Die Autoren verbreiten Angst um die Zweifler der Neuen Weltordnung (NWO). Wenn man jemandem sagt, dass die Welt nie mehr dieselbe sein wird, so wie wir es gewohnt sind, unser Leben zu leben – die Absicht hinter den Informationen ist nicht in erster Linie, “die Zukunft vorherzusagen”, sondern Angst zu schüren. Ängstliche Menschen sind verletzlich. Furcht zieht die Energie aus unserem Körper und unserem Geist, senkt die Kapazität unseres Immunsystems und erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass wir krank werden, sowohl physisch an irgendeiner Krankheit, nicht nur an einer Covid-Krankheit, sondern auch psychisch.

Sie – Schwab und Malleret – sagen nicht nur, dass sich vieles für immer ändern wird, sondern “das Schlimmste der Pandemie steht noch bevor“. Wow! Beängstigend!

Tatsächlich haben wir kaum die Spitze des Eisbergs gesehen. Sie geben fast…..

Inmitten der verstärkten russischen Präsenz schickt nun die USA mehr gepanzerte Infanterie-Einheiten nach Syrien

Nicht an ihren Worten, sondern ihren Taten sollt ihr sie erkennen

Inmitten zunehmend angespannter Begegnungen zwischen amerikanischen und russischen Militärkonvois im Nordosten Syriens, die bei mindestens einer Begegnung in jüngster Zeit in einem Zusammenstoß endeten, wurden am Freitag zusätzliche US-Mechanisierte Infanterieeinheiten nach Syrien beordert, darunter auch Bradley-Kampffahrzeuge.

“Der CJTF-OIR plant die Positionierung mechanisierter Infanterieeinheiten, einschließlich Bradley-Kampffahrzeuge, in Syrien, um den Schutz der Koalitionskräfte zu gewährleisten und ihre Bewegungsfreiheit zu bewahren, damit sie die Defeat-Daesh-Operationen sicher fortsetzen können”, sagte das Pentagon in einer Pressemitteilung.

https://i0.wp.com/www.zerohedge.com/s3/files/inline-images/bradleyveh.jpg?resize=417%2C278&ssl=1Bild US-Armee: “Soldaten und Flieger entladen Bradley-Kampffahrzeuge aus einem C-17-Flugzeug nahe dem Nordosten Syriens am 19. September 2020”.

Ironischerweise sagte Trump gleichzeitig zu Reportern im Weißen Haus, dass “wir aus Syrien heraus sind”, aber die Truppen nur noch mit einer Mission zur “Bewachung des Öls” verbleiben.

Nach den jüngsten Zusammenstößen zwischen den Truppen der b/n US & Russland/n östlich des Euphrats entscheidet sich das US-Militär nun dafür, die RU-mil-Konvois aus der Luft zu begleiten. Bei der jüngsten Begegnung flogen 2 AH-64 Apachen über die RU-mil-Polizei in Syriens Hasaka. Das RU-Militär betrachtet diese Schritte als Provokation.

Inzwischen scheint sich Russland stärker an der Bestimmung des künftigen politischen Schicksals Syriens zu beteiligen, wie der New Arab diese Woche berichtete:

Der Besuch des russischen Außenministers Sergej Lawrow in Syrien in der vergangenen Woche wurde als ein weiterer Wendepunkt in den Beziehungen zwischen Moskau und Damaskus interpretiert, der fundamentale Auswirkungen auf die Herrschaft von Baschar Al-Assad haben könnte, so Analysten.

Inmitten einer sich rapide verschlechternden Wirtschaftslage angesichts weitreichender Sanktionen unter Führung der USA will Moskau offenbar schnell zu einer endgültigen politischen Lösung kommen, die Stabilität gewährleistet, aber in einer Weise, die die internationale Isolation Damaskus’ beenden könnte, um die Wirtschaft wieder anzukurbeln.

 

Die Sanktionen gegen Syrien beginnen zu greifen

Benzin ist in Syrien knapp. Diese Autokolonne hat sich in Tartus an der Küste gebildet. Die Importe wurden mit Sanktionen belegt, und syrisches Öl wurde auf Anordnung der USA beschlagnahmt.

“Russland hat nun sein ganzes Gewicht hinter den von der UNO unterstützten syrischen Verfassungsausschuss geworfen, der Mitglieder des Regimes, der Opposition und der Zivilgesellschaft einbezieht und als die vielleicht beste angebotene Lösung zur Beendigung des Krieges angesehen wird”, so die Schlussfolgerung des New Arab-Berichts.

COVID-19: Was der Spiegel über die Bestellung von Impfstoffen durch die EU-Kommission verschweigt

Der Spiegel meldet, die EU-Kommission habe weitere Verträge für den Kauf von Corona-Impfstoffen abgeschlossen. Wie immer ist es interessanter, was der Spiegel alles nicht berichtet.

Ende August hat die EU-Kommission bereits einen Vertrag mit der Firma AstraZeneca über die Lieferung von bis zu 400 Millionen Impfdosen zu 2,5 Euro geschlossen, es ging also um eine Milliarde Euro. Was die „Qualitätsmedien“ dabei geflissentlich übersehen haben war, dass die EU-Kommission dabei auch gleich ein Haftungsbefreiung für mögliche Impfschäden garantiert hat.

AstraZeneca ist übrigens die Firma, die kürzlich wegen einer schweren Erkrankung eines Testteilnehmers die Phase III Tests für ihren Impfstoff unterbrechen musste, diese aber nach wenigen Tagen wieder aufgenommen hat, ohne zu erklären, ob die schwere Erkrankung durch den Impfstoff ausgelöst worden ist.

Heute nun hat der Spiegel unter der Überschrift „Bis zu 300 Millionen Dosen – EU schließt Vertrag über Corona-Impfstoff mit Sanofi und GSK“ gemeldet, dass die EU-Kommission weitere Verträge geschlossen hat. Da hat mich natürlich interessiert, ob der Spiegel die ungeklärten Probleme bei AstraZeneca oder die Haftungsbefreiung thematisiert. Die Antwort dürfte niemanden überraschen. Interessant war aber, was der Spiegel noch vergessen hat, zu melden.

Was der Spiegel alles nicht berichtet

Natürlich wurde die Haftungsbefreiung vom Spiegel mit keinem Wort erwähnt. Und zu AstraZeneca war nur folgendes zu lesen:…..

Dr. Claus Köhnlein über “fatale Corona-Experimente” der WHO

Der Niedergang

Ullrich Mies plädiert für einen Bruch mit den neo-faschistischen Herrschaftseliten und beschreibt Wege in eine bessere Gesellschaft.

Der Niedergang Foto: AB Visual Arts/Shutterstock.com

Nach persönlichen Anfeindungen und einem gegen ihn gerichteten Kesseltreiben emigrierte Engels von Brüssel in die osteuropäische Peripherie nach Warschau. Sein neuestes Buch „Was tun? Leben mit dem Niedergang Europas“ erschien im Renovamen-Verlag in der 2. Auflage, 2020. Ich will dieses Buch hier nicht besprechen, stattdessen dem Demokratischen Widerstand einige Anregungen geben.

„Wann wird es soweit sein, dass die europäische, vielleicht gar die westliche Welt implodiert?“, fragt Engels. Jahrzehnte, wenn nicht Jahrhunderte der Dunkelheit, seien die voraussichtliche Folge einer allen Traditionen und Werten entfremdeten „Zivilisation“, so Engels.

Der desaströse Zustand der westlichen Staatenwelt sei das Ergebnis…..

Spenden für Corona-Klagen: Wohin fließt das Geld?

Eine Reihe von Organisationen im Umfeld der „Anti-Corona-Bewegung“ sammelt Spendengelder. Wohin fließt dieses Geld? Unsere Recherchen führten uns zu treuhändischen Konten ohne Treuhänder und zu Firmen, die mit Esoterik-Artikeln handeln. Über die intransparente Geldflüsse sprechen in dieser Folge Daniel Laufer und Chris Köver.

Menschen auf der Querdenken-Demo an der Berliner FriedrichstraßeAuf der Querdenken-Demo im August sitzen und stehen Menschen auf der Berliner FriedrichstraßeCC-BY 3.0Gerddanigel

Follow the money, heißt eine beliebte Devise im Investigativjournalismus. Die Idee dahinter lautet, dass man politische Korruption aufdecken kann, indem man Geldflüssen folgt. Und genau das haben Daniel Laufer und Markus Reuter für eine aktuelle Recherche getan.

Denn bei den Protesten gegen die Corona-Maßnahmen, die derzeit in ganz Deutschland stattfinden, geht es nicht nur um Widerstand gegen Pandemie-Schutzmaßnahmen wie Masken, Impfungen oder Tests. Es geht auch um viel Geld. Im Umfeld der Corona-Leugner:innen sammelt eine Vielzahl von Organisationen Spendengelder ein. Auf der Querdenker-Demo in Berlin wurden allein schon Schecks für 100.000 Euro überreicht.

Was passiert mit diesem Geld? Und wer steht hinter den Organisationen, die versprechen damit Unrecht zu bekämpfen? Mehr über die Hintergründe dieser Recherche erzählt Daniel Laufer. Und nebenbei lernen wir, was ein Lebensfeldstabilisator ist. Hier zum hören…..

Ein von der DARPA finanzierter implantierbarer Biochip zum Nachweis von COVID-19 soll auf den Markt kommen

Ein experimenteller neuer Impfstoff, der gemeinsam mit der US-Regierung entwickelt wurde, zeigt auf, das dieser die menschliche DNA verändern kann und bereits im 2021 durch einen von der DARPA finanzierten, injizierbaren Biochip eingesetzt werden könnte

Zur Erinnerung wer DARPA ist: Die Defense Advanced Research Projects Agency ist eine Behörde des Verteidigungsministeriums der Vereinigten Staaten, die Forschungs-Projekte für die Streitkräfte der Vereinigten Staaten durchführt, u. a. auch Weltraumprojekte. Das jährliche Budget beträgt etwa drei Milliarden US-Dollar.

https://i1.wp.com/www.mintpressnews.com/wp-content/uploads/2020/09/AP17206717726320_edited.jpg?resize=333%2C187&ssl=1Bild:James Brooks | AP

Die bedeutendste wissenschaftliche Entdeckung seit der Schwerkraft verbirgt sich seit fast einem Jahrzehnt vor aller Augen, und ihr Zerstörungspotential für die Menschheit ist so enorm, dass die größte Kriegsmaschine des Planeten sofort ihre gewaltigen Ressourcen einsetzte, um sie zu besitzen und zu kontrollieren, und ihre Forschung und Entwicklung durch Agenturen wie die National Institutes of Health (NIH), die Defense Advanced Research Projects Agency (DARPA) und BARDA von HHS finanzierte.

Der revolutionäre und rein zufällige Durchbruch gelang einem kanadischen Wissenschaftler namens Derek Rossi im Jahr 2010. Der inzwischen emeritierte Harvard-Professor behauptete in einem Interview mit der National Post, er habe einen Weg gefunden, die Moleküle “umzuprogrammieren”, die die genetischen Anweisungen für die Zellentwicklung im menschlichen Körper tragen, ganz zu schweigen von allen biologischen Lebensformen.

Diese Moleküle werden als “Boten-Ribonukleinsäure” oder mRNA bezeichnet….

 

A DARPA-Funded Implantable Biochip to Detect COVID-19 Could Hit Markets by 2021

Andreas Popp mahnt :”DAS WIRD JEDEN BETREFFEN !!!”

….passend dazu….
DIESE KRISE GESCHIEHT HEIMLICH IM HINTERGRUND…UND BETRIFFT JEDEN (Robert Kiyosaki & George Gammon)

Bürgerinitiative fordert Untersuchung gegen Fauci wegen Entwicklung einer Coronavirus-Biowaffe

Colonel Lawrence Sellin (a.D.), pensionierter Oberst der U.S.-Armeeresreserve, hat einen Artikel verfasst, in dem er eine vollständige Untersuchung des National Institute of Allergy and Infectious Diseases (NIAID), seines Führers Anthony Fauci und des kommunistischen chinesischen Regimes gefordert wird, da es den Anschein hat, dass die drei sich verschworen haben, um das Coronavirus (COVID-19) zu verbreiten.

Dr. Anthony Fauci’s calm, reassuring competence in response to the coronavirus pandemic is placing him at serious risk of hearing the words that made his boss famous: You’re fired.Bild:Jabin Botsford/The Washington Post

Sellin, der für die Citizens Commission on National Security (CCNS) schreibt, legt eine Zusammenstellung von Beweisen vor, die darauf hindeuten, dass Fauci eine Schlüsselrolle dabei spielte, die Welt nicht nur der Pandemie auszusetzen, sondern auch die vom Steuerzahler finanzierte Zuschüsse an seine Abteilung an das umstrittene Wuhan Institute of Virology (WIV) weiter geleitet zu haben.

Sellin beschreibt seine Ergebnisse als ein “Überwiegen der Beweise” und sagt, es stehe “jetzt außer Frage”, dass das Coronavirus (COVID-19) aus einem chinesischen Labor stammt, wahrscheinlich dem WIV. Es bleibe nur die Frage, ob das Virus versehentlich oder absichtlich von der Kommunistischen Partei Chinas (KPCh) freigesetzt wurde.

Sellin fragt sich, warum die Weltgesundheitsorganisation (WHO), die ebenfalls mit der KPCh konspiriert hat, sich schon früh anschickte, die Bedrohung durch das Virus herunterzuspielen, um einige Monate später “soziale Distanzierung”, Abriegelungen und Masken stark zu verstärken. Es ist auch seltsam, stellt Sellin fest, dass China schon früh alle Inlandsflüge zwischen Wuhan und Peking sowie Shanghai unterbrach, aber weiterhin Reisen nach Europa und in die Vereinigten Staaten erlaubte.

“Es gibt auch Fragen zur Rolle des National Institute of Allergy and Infectious Diseases’ (NIAID), einer Abteilung der National Institutes of Health (NIH) unter der Leitung von Dr. Anthony Fauci, bei der Vergabe von US-Zuschüssen an das Wuhan Institute of Virology und zur Art der Experimente, die durch die Finanzierung unterstützt wurden”, bemerkt Sellin weiter.

“Ich fordere eine Untersuchung der umstrittenen Forschungszusammenarbeit des NIAID mit China bezüglich des Ursprungs des COVID-19-Virus”, fährt er fort. “Eine Untersuchung des Senatsausschusses oder des Justizministeriums wäre ein guter Anfang.”
Ende April setzte Trump die verbleibenden NIAID-Zuschusszahlungen an das WIV aus.

Selbst während Sellin diese Behauptungen aufstellt, verdoppelt Fauci selbst die bereits entlarvte Erzählung, dass das Coronavirus (COVID-19) ein Produkt der “Natur” sei, da es angeblich von Fledermäusen stamme. Das allein lässt schon vermuten, dass der Kerl etwas verbirgt.

Wir wissen auch, dass die National Institutes of Health (NIH), die das NIAID beaufsichtigen, alle verbleibenden Zuschusszahlungen des NIAID an die so genannte EcoHealth Alliance aussetzen, “ein langjähriger wissenschaftlicher Mitarbeiter mit chinesischen Wissenschaftlern, insbesondere dem Wuhan Institute of Virology”, erklärt Sellin.

Am 27. April wurden satte 369.819 Dollar an verbliebenen Zuschüssen gestrichen, vermutlich unter der Leitung von Präsident Trump, was laut Sellin damit gipfelte, dass die Trump-Administration Beweise dafür aufdeckte, dass das Wuhan-Coronavirus (COVID-19) tatsächlich aus Chinas einzigem Biosicherheitslabor der Stufe vier in Wuhan stammte.

“Die Obama-Administration gab ihnen einen Zuschuss von 3,7 Millionen Dollar”, erklärte Trump selbst während einer Pressekonferenz, die an dem Tag stattfand, an dem die NIH die Mittel für die EcoHealth Alliance kürzten.

“Ich habe davon gehört, und wir haben angewiesen, dass alle Zuschüsse, die in dieses Gebiet gehen, buchstäblich vor etwa einer Stunde und auch früher am Morgen geprüft werden”, fügte Trump hinzu. “Wir werden diese Finanzhilfe sehr schnell beenden.”

Denken Sie daran, dass Fauci den NIAID mehrere Jahrzehnte lang geleitet hat, auch während der Obama-Jahre, als Steuergelder bereitwillig für alle möglichen Zwecke an das kommunistische chinesische Regime flossen, von denen jetzt einige ans Tageslicht kommen.

Citizens group demands investigation into Fauci, NIAID for conspiring with communist China over development of coronavirus bioweapon

Andreas Glarner: Brandrede zur Lage der Schweiz am 10.9.2020 in Aarau

Direktor des CDS: Gesichtsmasken schützen “garantiert” vor dem Coronavirus, besser als jeder Impfstoff

Dr. Robert Redfield, Direktor der Centers for Disease Control and Prevention (CDC), sagte bei einer Senatsanhörung am 16. September, dass die Verwendung von Gesichtsmasken “garantierter” sei, um vor dem Coronavirus zu schützen, als der COVID-19-Impfstoff. Redfield ermahnte die Amerikaner während der Anhörung, die Wirksamkeit des Tragens einer Maske nicht abzutun.

Am 16. September während der Anhörung des Senats-Unterausschusses für Mittelzuweisungen antwortete Redfield auf Fragen, wie die Trump-Administration auf die Pandemie reagierte. Die Untersuchung behandelte die Themen wie Tests, Impfstoffentwicklung und Fallzahlen. Dr. Redfield betonte auch die Bedeutung des Tragens von Masken, da ein potenzieller Impfstoff, der gerade entwickelt wird, mit seiner 70-prozentigen Wirksamkeitsrate möglicherweise nicht für jeden geeignet ist.

Er fügte hinzu, dass im Falle, dass der Impfstoff keine Immunität gegen das Coronavirus garantiert, die Gesichtsmaske aber immer noch vor zukünftigen Infektionen schützt.

Der stellvertretende Gesundheitsminister, Admiral Brett Giroir, schloss sich der Erklärung von Dr. Redfield an und sagte den Gesetzgebern, dass das Tragen einer Maske oder Gesichtsbedeckung “eines der wichtigeren Dinge ist, die wir tun können”, um die Ausbreitung des Coronavirus zu stoppen. Menschen, die infiziert sind und noch keine Symptome zeigen, könnten das Virus immer noch verbreiten, fügte Admir Giroir hinzu.

Sowohl die CDC als auch die Weltgesundheitsorganisation (WHO) schlagen nun vor, dass Menschen Gesichtsmasken tragen, die sowohl den Mund als auch die Nase bedecken, um Atemtröpfchen zu blockieren, die entstehen, wenn eine Person hustet, niest oder spricht – vor allem, wenn sie den Abstand von 2 Meter zu anderen Personen nicht einhalten können.

Gesichtsmasken vs. Impfstoffe

Laut einer im Juli 2020 im American Journal of Preventive Medicine veröffentlichten Studie sollte ein Impfstoff gegen COVID-19 mindestens 60 Prozent Wirksamkeit zur Auslöschung der aktuellen Pandemie aufweisen, vorausgesetzt, dass 100 Prozent der Bevölkerung geimpft sind. Darüber hinaus müsste ein Impfstoff gegen COVID-19 zu 75 Prozent wirksam sein, wenn nur 75 Prozent der Bevölkerung geimpft werden.

Anmerkung der Redaktion: Angesichts der überstürzten Forschung und der übersprungenen Studien ist es äußerst unwahrscheinlich, dass ein Coronavirus-Impfstoff eine Wirksamkeit von mehr als etwa 10 Prozent zeigen wird.

Einige medizinische Experten wie Dr. David Heymann, der die Reaktion der WHO auf die SARS-Epidemie (Schweres Akutes Respiratorisches Syndrom) leitete, äußerten sich skeptisch gegenüber den Bemühungen um eine beschleunigte Entwicklung eines Impfstoffs. In einem Gespräch mit The Guardian im Mai 2020 bezweifelte Heymann, dass ein Impfstoff überhaupt eine Immunität hervorrufen kann, die vor zukünftigen Infektionen schützt.

Der Leiter des National Institute of Allergy and Infectious Diseases (NIAID), Dr. Anthony Fauci, sagte im August, dass die Wissenschaftler hoffen, einen Impfstoff zu entwickeln, der mindestens 75 Prozent wirksam ist – da die Wahrscheinlichkeit, einen Impfstoff gegen COVID-19 zu entwickeln, der 98 Prozent oder mehr Schutz bietet, gering sei.

Die U.S. Food and Drug Administration (FDA) sagte, sie werde einen Coronavirus-Impfstoff zulassen, wenn dieser sicher und zu mindestens 50 Prozent wirksam sei.

Quelle und mehr: CDC director says face masks “more guaranteed” to protect against coronavirus than any vaccine

Assange-Schauprozess: Auch ARD-Doku bleibt bei ihrem „Vergewaltigungsverdacht“

Assange-Schauprozess: Auch ARD-Doku bleibt bei ihrem „Vergewaltigungsverdacht“

Wie der den Prozess-Wiederauftakt flankierende SZ-Artikel bleibt auch die nächtliche ARD-Doku zu WikiLeaks bei vielen alten Anti-Assange-Bildern. Mainstream-Medien-Produktionen wie diese verfestigen die in zehn Jahren Hexenjagd auf Assange geschaffene Vorurteile und lenken das Publikum von Netzmedien ab, welche die skandalöse Unrechts-Justiz derzeit ans Licht der Öffentlichkeit bringen wollen.

Die ARD Doku „WikiLeaks: Die USA gegen Julian Assange“ von Elena Kuch und Robert Holm wirkt in vielem wie das Plagiat einer dubiosen Zapp-Doku vom Februar diesen Jahres, die wir damals kritisierten. Genau wie dort werden wichtige Fakten, die Assange entlasten könnten, in einem Schwall von Bildern, Behauptungen und ablenkenden Details ertränkt. Wieder darf…..

Livestream Sitzung 17 – Die Volkswirtschaft im Griff der Pandemie

Themenblöcke:
0’18’00 bis 2’13’30 (Rechtsfragen, div.)
3’16’00 bis 3’46’30 (Sucharit Bhakdi)
4’24’00 bis 5’16’00 (Paul Schreyer)

Krim, Syrien, Migration, Sanktionen – Was sagt Putin selbst zu den Fragen der Geopolitik?

In Zeiten des neuen Ost-Westkonfliktes, der zuletzt durch den Vorfall von Kertsch verschärft wurde, ist es noch interessanter und wichtiger, zu wissen, was Putin selbst zu den aktuellen Fragen der internationalen Politik sagt. Das sehe ich auch an dem Interesse, dass die Beiträge auf meiner Seite hervorrufen, in denen ich Putins Aussagen zitiere, die in den westlichen Medien regelmäßig falsch wiedergegeben werden.
 
Diese Beiträge von mir gehören zu den meistgelesenen auf meiner Seite, was mich dazu veranlasst hat, ein Buch zu dem Thema zu schreiben. Die Idee für dieses Buch hatte ich schon länger, denn dass Putin in den westlichen Medien falsch zitiert wird, ist kein neues Phänomen.
Ich lebe insgesamt über 16 Jahre in Russland und spreche auch die Sprache….

COVID-19-Impfung: Macht uns der neue Impfstoff alle transhuman?

https://i2.wp.com/www.naturstoff-medizin.de/wp-content/uploads/2020/09/0240_COVID-19_mRNA_Hero_1280x720px.jpg?resize=402%2C226&ssl=1© llhedgehogll – stock.adobe.com

In der Zellbiologie bezeichnet man das Einbringen von fremder DNA oder RNA in eine Zelle als Transfektion. Durch diesen Prozess erhält man genetisch veränderte Organismen. Nur: Dieses Mal sind Sie das Ziel. Steuern wir auf eine globale »transhumane« Katastrophe zu? Und was hat der neue mRNA-Impfstoff gegen COVID-19 mit Transhumanismus zu tun?

Der Transhumansimus

Vor 2 Jahren, im Oktober 2018, warnte Neil Sahota, Professor der UC Irvine und Berater der Vereinten Nationen zu künstlicher Intelligenz, in einem Artikel für das Magazin Forbes, dass der Transhumanismus mit großen Schritten nahe – und zwar schneller, als die meisten von uns glauben.1

»In den vergangenen Jahren gab es ausführliche Diskussionen, was die Vorstellung anbelangt….

Nowitschok per Flaschenpost – mysteriöse Nawalny-Zeugin flieht vor Justiz

….passend dazu….
Der große Novichok-Vergiftungsschwindel 2.0

Was in Bezug auf Alexey Navalny vor sich geht, ist eine Wiederholung der großen Vergiftung der Skripals in Großbritannien durch Novichok im Jahr 2018.

Was auch immer die Ursache ihrer Krankheit war, von der sie sich erholten, hatte nichts mit der Einwirkung eines tödlichen Nervengifts zu tun, und Russland wurde fälschlicherweise für etwas verantwortlich gemacht, womit es nichts zu tun hatte.

Was wesentlich zu erklären wäre, unterdrücken die etablierten Medien immer wieder.

Wann immer sich so etwas wie ein Navalny-Vorfall ereignet, machen sie schnell Russland oder andere von den USA für einen Regimewechsel ins Visier genommene Nationen verantwortlich.

Was auch immer mit Alexey Navalny geschah, war nicht durch den Kontakt mit einem Novichok-Nervengas passiert, das innerhalb von Minuten töten kann.

Er ist sehr lebendig und in der Lage, drei Wochen nach seiner Erkrankung an Bord eines Fluges von Tomsk, Russland, nach Moskau zu kommunizieren.

Der russische UN-Gesandte Wassilij Nebenzia erklärte, was offensichtlich ist:….

….und daher noch….

Der Navalny-Fake

Ich weiß nicht, was mit Navalny geschehen ist. Aber dass die von der Bundesregierung verbreitete Version einer Nowitschok-Vergiftung nicht stimmen kann, ist mittlerweile offensichtlich. Man wundert sich nur, dass die „Qualitätsmedien“ all die offen zu Tage liegenden Widersprüche nicht zur Kenntnis nehmen oder hinterfragen.

Nowitschok ist ein Nervengift, das in sehr kleinen Dosen tödlich wirkt. Und es wirkt schnell. Schon die erste offizielle Version, Navalny sei auf den Flughafen vergiftet worden, konnte nicht stimmen, da mindestens Stunde vergangen ist, bis….

Aber Russland ist aggressiv: Mehr als 50 Vorfälle mit US-Militärflugzeugen in 7 Tagen an Russlands Grenzen

Auch in dieser Woche haben Nato- und US-Flugzeuge wieder Manöver nahe der russischen Grenze abgehalten und den Beschuss Russlands trainiert. Zusätzlich haben in den letzten sieben Tagen 44 Aufklärungsflugzeuge und 10 Aufklärungsdrohnen entlang des russischen Luftraums spioniert.

Am 7. September habe ich über ein Interview mit dem russischen Verteidigungsminister berichtet, in dem er von einer starken Erhöhung der Aktivitäten der Nato und der USA entlang der russischen Grenze berichtet hat. Am 11. September bin ich darauf im Detail eingegangen und habe berichtet, wie US-Atombomber bei Kaliningrad und über dem Schwarzen…..

Polit-Star Gerald Grosz: Dieser Horror droht der Schweiz OHNE Begrenzungs-Initiative!

Wir Schweizer müssen nur ins Ausland schauen, um zu wissen, was uns droht: Noch mehr Krawalle, Gewalt, Terror und Vergewaltigungen oder Schulen mit über 90 Prozent Ausländeranteil. Polit-Star Gerald Grosz: «Wir Österreicher bewundern die Schweiz. Weil sie mit der Begrenzungs-Initiative selbst über die Zukunft entscheiden kann!» Masseneinwanderung stoppen – JA zur Begrenzungs-Initiative!

Russland will 1 Milliarde Menschen gegen COVID-19 impfen

https://i2.wp.com/recentr.com/wp-content/uploads/2020/04/shutterstock_1689236983-russia-covid-vaccine-1920.jpg?resize=309%2C174Als Bill Gates seine Hoffnung verkündete, die gesamte Welt gegen COVID-19 zu impfen, schrillten bei vielen Kritikern die Alarmglocken. Jetzt verkündete Russland ähnlich hochtrabende Pläne.

Russlands Staatsfonds sagte am Freitag, dass mehr als eine Milliarde Menschen in den Jahren 2020-21 den COVID-19-Impfstoff “Sputnik-V” erhalten würden, berichtete die Nachrichtenagentur Interfax.

Der russische Direktinvestitionsfonds (RDIF) hat bereits zwei Abkommen unterzeichnet, um den Impfstoff ins Ausland zu exportieren, und im brasilianischen Bundesstaat Bahia wurde am Freitag vereinbart, klinische Versuche der Phase III des Impfstoffs durchzuführen.

Eine Gruppe von Forschern hat in einem Papier, das frühe klinische Versuche….